springe zum Inhalt springe zur Navigation
Warner Linear Actuators

Warner H-Track Linearaktuatoren

H-Tracks verfügen über einen patentierten fluidtechnischen Antrieb für hohe Tragzahlen bei extremen Anwendungen, eine kompaktere Einbaugröße als Aktuatoren identischer Tragzahl sowie Eindringungsschutz und Korrosionsfestigkeit. Dank einer externen Zahnradpumpe, die mit dem kombinierten Ausgleichsbehälter/Aktuator verbunden ist, ist der H-Track der Warner Aktuator mit der höchsten Stoßfestigkeit. Die Pumpe des H-Track ist poliert, gereinigt, gespült und wird unter Vakuum mit entgastem Hydraulikfluid befüllt. Das System ist vollständig gekapselt und hat keine Schläuche, die undicht werden können. Somit erhalten Sie ein über die gesamte Lebensdauer ein verschmutzungs- und wartungsfreies Gerät.

Überblick

VIDEO: Elektrohydraulischer Linearaktuator Thomson H-Track bewegt schwere Lasten auf engem Raum

Erfahren Sie mehr über den elektrohydraulischen H-Track-Linearaktuator von Thomson, der über ein patentiertes Fluidtechnik-Design verfügt und die besten Eigenschaften von Hydraulik und Elektromechanik vereint: ein autarkes Komplettsystem ohne Schläuche, die undicht werden können. Konstrukteure können sich auf eine hochbelastbare Lösung im kompakten Paket freuen, die stoßfest ist – und weniger kostet.

H-Track – Produkt-Highlights:

  • Hydraulischer Antrieb liefert bis zu 21.350 N Verstellkraft und Verfahrgeschwindigkeiten von fast 100 mm/s.
  • Das eloxierte Aluminiumgehäuse ist korrosionsbeständig und schützt vor Schmutz, Staub, Feuchtigkeit sowie vielen korrosiven Stoffen.
  • Betriebstemperatur von -26 °C bis +65 °C. –40 bis +54 °C standardmäßig sowie –18 bis +80 °C optional.

 

 

  • Standardhublängen von 51, 102, 152, 203, 254, 305, 356 und 406 mm.
  • IP69K dynamisch / IP67 statisch.
  • Kolbenstange erfordert keinen externen Verdrehschutz.

 

 

Sie sind auf der Suche nach Hydraulikzylindern?

Vermeiden Sie die Unübersichtlichkeit, Komplexität, Verschmutzung und hohen Wartungsaufwand, die mit herkömmlichen Hydrauliksystemen verbunden sind. Ziehen Sie eine Lösung in Betracht, die das Beste aus Hydraulikzylindern und elektrischen Antrieben bietet. Der robuste, zuverlässige Thomson H-Track kombiniert das Beste aus zwei Welten – die Steuerbarkeit, Einfachheit und wartungsfreie Leistung elektrischer mit der hohen Leistungsdichte, Stoßfestigkeit und sanften Bewegung hydraulischer Aktorik.

Laden Sie das Whitepaper „Warum elektrische Aktuatoren zunehmend hydraulische Systeme verdrängen“ herunter und entdecken Sie eine für viele Anwendungen geeignete, bessere Antriebslösung.

 

 

 

 

This comparison of an electric actuator and hydraulic system provides a clear illustration of how a simpler operation can help avoid hazards in installation, performance and maintenance.

 

 

Key Points Value
[A] Fluid is drawn from reservoir
[B] Fluid is drawn from head side
[C] Pressurized hydraulic fluid forces cylinder to extend from cap side
[D] Pressurized hydraulic fluid travels through pilot shifting valves that route flow
[E] Gears pressurize hydraulic fluid
[F] Gears rotate with motor
[E] Motor rotates clockwise
Key Points Value
[A] Excess fluid fills reservoir
[B] Pressurized fluid enters head sideto retract
[C] Fluid exits the cap side
[D] Pressurized hydraulic fluid travels through directional valves that route flow
[E] Gears pressurize hydraulic fluid
[F] Gears rotate with motor
[E] Motor rotates counter clockwise

 

 

The fully self-contained H-Track features the smallest mounting envelope in its class with a patented valve and reservoir system. Flow of hydraulic fluid is completely sealed, providing a safer work environment, and significant space and cost savings.

CAD Modelle

To download the models below, you will need to sign in.

Sign In to Download CAD Models

zum Seitenanfang