springe zum Inhalt springe zur Navigation
 Electrak MD Linearaktuator
NEU – Kompaktes Modell mit erweiterten Steuerfunktionen, herausragender Leistungsdichte und zuverlässiger Umgebungsfestigkeit

Electrak MD Linearaktuator

Konzipiert als kleineres Pendant zum Electrak HD®, liefern diese smarten Elektro-Linearaktuatoren relativ zu ihrer kompakten Größe beeindruckend viel Leistung – und tun das klaglos selbst bei widrigsten Umgebungsbedingungen völlig wartungsfrei. Ihre integrierten Steuerfunktionen öffnen die Tür zu einer breiten Palette an Möglichkeiten, sei es die CAN-Bus-Anbindung oder das Niederstromschalten mit und ohne Positionsrückführung.

Überblick

Electrak MD – Technische Daten:

Leistungsangaben MDxxA025 MDxxA050 MDxxA100 MDxxA200
Eingangsspannungen (VDC) 12 VDC (Toleranz: 9-16)
24 VDC (Toleranz: 18-32)
Min./Max.-Hublänge: mm 50/300 in 50-mm-Abstufungen
Max. statische / dynamische Last: N  (lbs) 250 (56) 500 (112) 1000 (225) 2000 (450)
Max. Geschwindigkeit ohne Last: mm/s (in/s) 52 (2.04) 28 (1.1) 14.5 (0.57) 7 (0.28)
Max. Geschwindigkeit bei Volllast: mm/s (in/s) 43.8 (1.72) 18.5 (0.73) 11 (0.43) 5.4 (0.21)

Volllast-Einschaltdauer bei 25 °C (77 °F)

25
Gewindetrieb- / Muttern-Typ ACME/Trapez
Betriebstemperatur °C  (°F) -40 bis +85 (-40 bis +185)
Schutzart, statisch / dynamisch IP67, IP69K / IP66
Haltemoment am Schubrohr: Nm  (lbs) 0
Max. Endenspiel: mm (in) 1.2 (0.047)
Aktuator-Gewicht (kg) 1.1 @ 50mm
1.2 @ 100mm
1.3 @ 150mm
1.4 @ 200mm
1.5 @ 250mm
1.6 @ 300mm
Salzsprühnebel-Beständigkeit (Stunden) 500

Electrak MD – Produkt-Highlights:

  • Integrierte „Bordelektronik“
  • Eingebauter J1939 CAN-Bus
  • Überlastschutz
  • Elektronische Abschaltpunkt-Kalibrierung
  • Endlagen-, Spannungs- und Stromüberwachung
  • Standardmäßig verdrehgeschützte Kolbenstange
  • Zertifiziert gemäß CE, RoHS und REACH (EU)
  • Dynamische Motorbremse
  • Selbsthemmende Spindelmutter
  • Temperaturüberwachung
  • Temperaturkorrektur
  • Anschlusskabel mit losen Enden

Electrak MD – Optionen:

  • EXX: Nur Überwachungssystem (EMS)
  • EXP: EXX + Analoger Positionsausgang
  • LXX: EXX + Niederstromschaltung
  • LLX: EXX + LXX + Endlagen-Ausgangssignal
  • LXP: EXX + LXX + Analoger Positionsausgang
  • CNO: Steuerung per Can-Bus J1939 + rückführungslose Geschwindigkeitssteuerung
  • XXX = Interne Endlagenschalter
  • XXP = XXX + Analoger (Potentiometer) Positionsausgang
  • LLP = LLX + Analoger (Potentiometer) Positionsausgang

Electrak MD – Anwendungsbereiche:

  • Fahrerlose Transportsysteme
  • Logistikzüge
  • Montageplätze
  • Verpackungsmaschinen
  • Landmaschinen
  • Garten- und Landschaftsbau-Fahrzeuge
  • Saatgut-, Bewässerungs- und Düngegerät

CAD-MODELLE

To download the models below, you will need to sign in.

Sign In to Download CAD Models

zum Seitenanfang