springe zum Inhalt springe zur Navigation

Was versteht man unter „dynamisches Abbremsen“ eines Aktuators?

Allgemein gesagt, bezeichnet dies das Verpolen der Motorkabel zum Abbremsen des Motors. Bei smarten Aktuatoren kann das auch elektronisch mit Hilfe von Schaltplatinen geschehen.  Dabei befindet sich auf der Platine eine H-Brücke, die die Motorsignale tauscht, wenn der Aktuator nicht aktiv ist. Das Ergebnis ist eine höhere Positioniergenauigkeit, da der Aktuator schneller und fast ohne Nachlaufen stoppt.

VIDEO: Defining Dynamic Breaking

A - Preventative_Linear_Bearing_Maintenance_vden.mp4
zum Seitenanfang