LAGERBLÖCKE

Um leichte bis schwere Lasten zu unterstützen und die Präzision zu optimieren, sind Thomson-Linearlager ab Werk in einer Vielzahl von Lagerblock-Konfigurationen erhältlich, passend zu den Anforderungen Ihrer jeweiligen Anwendung.

Welche Lagerblock-Konfiguration ist die beste für Ihre Anwendung?

Lagerblöcke für Thomson RoundRail-Linearlager verfügen über eine Selbstausrichtung und bieten im Vergleich zu Profilschienenführungen eine größere Toleranz bei eingeschränkter Parallelität. Zudem sind sie einfacher und kostengünstiger zu montieren, ohne dass wichtige Leistungsparameter beeinträchtigt werden. Lagerblöcke können sowohl mit durchgehenden Stützschienen als auch mit Wellenstützböcken an den Wellenenden eingebaut werden; sie nehmen hohe Momentlasten auf und bieten einen geringen Widerstand sowie eine ausgezeichnete Laufruhe.

Nachstehend die verfügbaren Thomson Lagerblock-Konfigurationen mit Eigenschaften im Zusammenspiel mit unserer Auswahl an RoundRail-Linearlagern. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, lassen sich die meisten Konfigurationen kombinieren: Beispielsweise ist eine geschlossene, einstellbare Tandem-Standardausführung erhältlich.

Offen oder geschlossen. Offene Lagerblöcke sind zur Verwendung mit durchgehend unterstützten Wellen vorgesehen, geschlossene Lagerblöcke für endgestützte Wellen. 

Bearing

Einzel oder Tandem. Alle Lagerblöcke werden mit eingebautem Ball Bushing®-Linearkugellager ausgeliefert. Einzel-Lagerblöcke enthalten ein Linearlager, während in den längeren Tandem-Lagerblöcken zwei Linearlager eingebaut sind. 

single or twin pillow block bearing

Einstellbar oder nicht-einstellbar. Lagerblöcke sind zudem mit einstellbarem Gehäuse oder festem, nicht-einstellbarem Gehäuse erhältlich. Einstellbare Lagerblöcke haben eine, bzw. im Fall des Tandem-Lagerblocks, zwei Einstellschrauben, womit sich das Radialspiel zwischen Welle und Linearlager anpassen lässt. 

Adjustable or Non-Adjustable Pillow Block Bearings

Standard, Flansch oder zum seitlichen Einbau.  Standard-Lagerblöcke werden mit der Montagefläche parallel zur Welle eingebaut. Flansch-Lagerblöcke werden verwendet, wenn die Montagefläche senkrecht zur Welle steht. Seiteneinbau-Lagerblöcke sind offene Lagerblöcke, bei denen die Montagefläche um 90 Grad von den Standardblöcken gedreht ist. 

Standard, Flanged, or Sidemount pillow block bearings

Auswahl des optimalen Thomson Lagerblocks

Verwendung einstellbarer Lagerblöcke zur Optimierung der Präzision

Linearlager und -führungen: Grundlagen für Konstrukteure

Linearlager und -führungen: Anwendungen

SCHULUNG, LAGERBLÖCKE

LAGERBLÖCKE

Lagerblöcke sind in zahlreichen Konfigurationen erhältlich.

  • Offen oder geschlossen
  • Einzel oder Tandem
  • Einstellbar oder nicht-einstellbar
  • Standard, mit Flansch oder zum seitlichen Einbau

Alle Lagerblöcke werden mit eingebauter Lagerbuchse ausgeliefert. Sofern nicht anderweitig spezifiziert, werden alle Lagerblöcke mit Abstreifern geliefert.

MEHR ERFAHREN
EINSTELLBARE LAGERBLÖCKE

Einstellbare Lagerblöcke sind so konstruiert, dass über die Einstellung am Lagerblock das Radialspiel des Lagers korrigiert werden kann. Das folgende Video zeigt die Vorgehensweise, um mit einem einstellbaren Lagerblock das Lagerspiel zu reduzieren.

MEHR ERFAHREN
WARTUNG

Thomson Ball Bushing® und RoundWay®-Lager werden vor dem Versand mit Rostschutzöl behandelt (sofern nicht anders bestellt). Das Rostschutzöl bietet keine geeignete Schmierung für den Betrieb. Vor dem Einbau benötigen die Lager eine geringe Menge an Schmierfett oder Schmieröl. Die Wahl der geeigneten Schmierung hängt von vielen Faktoren ab.

Im Folgenden einige allgemeine Richtlinien zu Schmiermittel-Auswahl:

  • Für hohe Lasten und Geschwindigkeiten eignet sich ein Maschinenöl oder ein Fett geringer Viskosität
  • Für mittlere Lasten und Geschwindigkeiten genügt ein Fett der NLGI-Klasse 1 oder 2.
  • Besonders hohe Lasten erfordern ggf. ein Fett mit EP2-Additiv. EP steht für „Extreme Pressure“ und enthält spezielle Zusätze, die ein Zersetzen des Fettes unter hohem Druck verhindern. Bei dieser Art von Fett sehen Stahlwellen matt aus.
  • Das Thomson-Schmiermittel LinearLube® eignet sich für die meisten Industrieanwendungen und ist bei der FDA gelistet.
MEHR ERFAHREN