springe zum Inhalt springe zur Navigation

Gegenüberstellung von Rund- und Profilschienenführungen

Seit der Einführung der Profilschienen-Linearführung in den 70er Jahren stehen Konstrukteure vor einer grundlegenden Frage: Sollte eine Linearführung mit Rundschienen oder mit Profilschienen verwendet werden?

Während Linearführungen mit Profilschiene aufgrund des umfassenden, konstruktionsbedingten Feinschliffs zunächst deutlich teurer als runde Schienen waren, sind die neuen Linearführungen durch neue Fertigungsverfahren und Mengeneffekte heute für zahlreiche Anwendungen zu wettbewerbsfähigen Preisen verfügbar. Die einst auf den Bereich von Werkzeugmaschinen beschränkten Profilschienenführungen werden inzwischen für viele Anwendungen eingesetzt, die ursprünglich nur Rundschienenführungen vorbehalten waren. Lineare Rundschienenführungen werden jedoch aufgrund einiger einzigartiger und häufig vorteilhafter Eigenschaften auch heute noch bevorzugt für bestimmte Anwendungen genutzt.

Um die richtige Linearführung für eine bestimmte Anwendung zu bestimmen, muss der Konstrukteur die Merkmale und Vorteile der einzelnen Ausführungen sorgfältig abwägen. Fällt die Wahl auf eine ungeeignete Linearführungstechnologie, so kann es zu unnötig komplexen Entwürfen, mangelhafter Funktion und höheren Kosten bei der Gesamtmontage führen. Es wird daher empfohlen, sich zunächst mit den Vor- und Nachteilen jedes Typs von Linearführungen genau vertraut zu machen.

Profilschienenführungen eignen sich hervorragend für Anwendungen mit hoher Last, die eine gute Steifigkeit und hohe Präzision in einem engen Arbeitsraum erfordern. Die Leistungsfähigkeit dieser Linearschienen wird durch die präzise geschliffenen Kugellaufbahnen erzielt, die optimal auf die Kugeln ausgelegt sind. Der klassische Anwendungsbereich für Profilschienenführungen ist die Werkzeugmaschinenindustrie, in der Tragzahl, Steifigkeit und Präzision unverzichtbar sind. Rundschinenführungen haben hingegen individuelle Vorteile, darunter einen gleichmäßig ruhigen Lauf, auch bei Montage auf ungenauen bzw. unebenen Flächen. Diese Fluchtungsfehler werden durch die Thomson Kugelbuchsen ausgeglichen.

Profile Rail Linear Guide Systems

The Thomson Profile Rail assortment consists of the next generation Profile Rail 500 Series ball and roller linear guides, 400 Series, AccuMini, compact miniature MicroGuide®, and lightweight T-Series. It is a complete offering of rails and carriages in a broad range of styles, sizes and unique features produced to industry standard dimensions for easy retrofitting into existing applications or designing into new applications.

Square Profile Rail Guides

Round rail linear guides

Pre-assembled, ready to install stages providing low friction, smooth, accurate motion for a wide range of moment or normal loading configurations. Market applications include factory automation, medical, packaging, machine tool, semiconductor, printing, automotive assembly, aerospace and food processing. Slide tables are available as customizable RoundRail Linear Guides to multiaxis, turnkey systems complete with motors, drives, controls and electromechanical accessories.

Round rail linear guides
zum Seitenanfang