springe zum Inhalt springe zur Navigation

Persönliche Mobilität

Persönliche Mobilität

Thomson hat seine jahrzehntelang gesammelte Erfahrung und modernste Technologien in die Waagschale geworfen, um eine neue Produktreihe mit Linearaktuatoren speziell für Lösungen im Bereich der persönlichen Mobilität und des Patientenhandlings zu entwickeln.

Als nur eine von vielen Lösungen von Thomson in diesem Segment bringen diese neuen Aktuatoren ganz besondere Vorteile mit. Sie verfügen über ultraschallverschweißte Gehäuse, die eine einfache Reinigung und ein kompaktes Design ermöglichen. Hinzu kommen eine wartungsfreier Nutzung, einzigartige Steuerfunktionen und ein konstant leises Betriebsgeräusch, das für diesen Einsatzbereich unverzichtbar ist.

Multifunktionaler Rollstuhl

Durch eine zentral montierte Thomson TC16 Hubsäule kann dieser Rollstuhl zum Bett oder zur Stehhilfe verwandelt werden. Für maximalen Komfort und zur Anpassung des Rollstuhls auf jeden Untergrund (glatte Böden, Gehwege, unebenes Gelände) wurden Thomson-Aktuatoren in großer Anzahl verbaut.

Endlose Verstellmöglichkeiten

Thomson-Aktuatoren erlauben in Verbindung mit einer elektromechanischen Feststellbremse und mehreren Führungen verschiedene Bewegungen zum Neigen des Rollstuhls, Zurückklappen der Rückenlehne oder zur Positionierung der Kopf- und Beinstützen.

Durch Thomson optimierte Anwendungen:

  • Rollstühle
  • Rollstuhl-Bremsen
  • Fahrzeuglifte
  • Fahrzeugsteuerungen
  • Fahrzeugrampen
  • Fahrzeugantriebe
  • Fahrzeugbremsen
  • Ergonomische Positionierungshilfen
zum Seitenanfang