springe zum Inhalt springe zur Navigation

Raketen und präzisionsgelenkte Munition

Raketen und präzisionsgelenkte Munition

Maßgefertigte und COTS-Baugruppen für intelligente Waffen

Anfang 1990 stellten die Air Force und die Navy einen Bedarf an einem kostengünstigen, automatisch gesteuerten Schlechtwetter-Bausatz für die Bomben MK-83, MK-84 und BLU-109 fest. Große Bestände (über 80.000) sollten mit dem JDAM-Leitsystem und Zubehör ausgerüstet werden. Damit könnten im Wesentlichen „frei fallende“ Bomben in intelligente Waffen umgewandelt werden. Das JDAM-Programm war ein Pilotprogramm in Übereinstimmung mit dem Federal Acquisition Streamlining Act, der eine Lockerung verschiedener Bestimmungen des Verteidigungsministeriums gestattete, um Kosteneinsparungen zu erreichen. Das JDAM-Programm ist einer der Grundpfeiler der Strategie für die Präzisionskriegsführung des Verteidigungsministeriums.

Die Lösung von Thomson

Der JDAM-Kugelgewindetrieb hat alle technischen Anforderungen erfüllt oder sogar übertroffen; das JDAM-System selbst hat alle Anforderungen an die Betriebsgenauigkeit erfüllt oder sogar übertroffen. Im Zuge dieses extrem erfolgreichen und dringend benötigten Programms hat Kollmorgen bis Ende 2009 mehr als 8.000 Motorblöcke (3 pro Satz) ausgeliefert.

Thomson ist der ideale Partner, um den Bedarf an kostengünstigen Lösungen für diese und andere Waffensysteme zu decken, um konstruktive und Nachhaltigkeitsziele zu erfüllen.

zum Seitenanfang